OGT LogoTirolbeilage
03/19
erschienen
download-->

 


Brigadier Mag. Peter Grünwald

Führungswechsel bei der Gebirgsbrigade des Bundesheers

Im Rahmen eines würdigen Festaktes in der Andreas-Hofer-Kaserne in Absam übernahm heute, am Donnerstag, 30. März 2010, Brigadier Mag. Peter Grünwald, gebürtig in Klosterneuburg (46), das Kommando über die österreichische Gebirgsbrigade des Bundesheeres von Brigadier Mag. Anton Waldner, welcher die letzten 6 Monate mit der Führung der 6. Jägerbrigade betraut war.

ORF_TVthek_CLUB_2_-_22.09.2010Aus fürs Bundesheer - wer braucht noch die Wehrpflicht?

Zu diesem Thema diskutierten am 22.9.2010 spät Abends namhafte Vertreter der Pros und Cons.

Sollten Sie diese Sendung verpasst haben, können Sie auf das Bild klicken und die Sendung online in der ORF TVthek nachschauen.

 

KritikpunkteamEinsatz
Quelle: 
http://newsv1.orf.at/100213-48004/index.html

Darabos-Sprecher zu Kritik: "Auch EU muss Verfassung akzeptieren."

Kosten höher als behauptet?

Darabos-Sprecher zu Kritik: "Auch EU muss Verfassung akzeptieren."
Eine Arbeitsgruppe von Innen- und Verteidigungsministerium hat im Herbst gemeinsam den bisherigen Assistenzeinsatz des Bundesheers im Osten - also von 1990 bis 2007 - evaluiert und dabei offenbar auch einige Kritikpunkte zu Papier gebracht, wie das Nachrichtenmagazin "profil" nun in seiner aktuellen Ausgabe berichtet.

Doch diese wurden offenbar beiseitegeschoben - immerhin stehen im Burgenland Landtagswahlen an. Gegenüber ORF.at wies Verteidigungsminister Norbert Darabos (SPÖ) zudem politische Kritik der EU am Assistenzeinsatz scharf zurück.

(Ö1 Mittagsjournal v. 08.03.2010)

{pdf=/images/stories/ebooks/2010/oe1_asse_bericht_080310.pdf|500|400}

 

Brief von GenMjr i.R. Guenter Hochauer an GenLt Günther Höfler, Kommandant der Streitkräfte über die Situation des ÖBH.

{pdf=/images/stories/ebooks/2010/oehoefler.pdf|650|400}

 

Zum Seitenanfang