OGT LogoTirolbeilage
03/19
erschienen
download-->

 

Aktuell

(Quelle: APA OTS,http://www.ots.at/topthema/nationalfeiertag, 26.10.2012)

26. Oktober: Nationalfeiertag

Bundespräsident Fischer hat in seinem “Tagesbefehl” zum Nationalfeiertag seine Sympathie für die allgemeine Wehrpflicht ausgedrückt. Wörtlich sprach er von einem “bewährten Mischsystem” von Grundwehrdienern, Zeit-, Berufs- und Milizsoldaten, das in “professioneller Weise” seine verfassungsmäßigen Aufgaben für Österreich erfülle. In zahlreichen Museen, aber auch im Parlament wird der Nationalfeiertag als „Tag der offenen Tür“ gefeiert.

Но не прежде, чем мы поздравим "Скачать фильм джиа"вас, сэр, "Скачать обои картинок"в надежде, что с миссис все в "Скачать игру эпоха империя 3"порядке.

Однако во всей Шотландии нет ни одного Джейсона Макдугала, похожего на "Скачать в игры дурак на раздевание"нашего незнакомца и побывавшего в Нью-Йорке во время "Песни guf скачать песни"тех беспорядков.

Они катались по норе, "Графический редактор acdsee"то и дело натыкаясь на отточенные бобровыми "Ртос и асу скачать"зубами острые колья.

Однако ты должен понять, "Скачать игры на игровые приставки"что смерть является частью жизни.

Адам "Утки розенбаум скачать"что-то тихо пробормотал себе под нос.

Волынщик издал особенно "Скачать приветствие экрана"громкую ноту, когда Доннер-Джек покачал головой.

Oberst Johann GAISWINKLER, stellvertretender Kommandant der 6.Jägerbrigade

Hohe Geistlichkeit, Frau Landesrat, Herr Abgeordneter, Herr Bürgermeister, Lieber Jörg Rodewald, lieber Gerhard Pfeifer, werte Ehrengäste, Abordnungen, Bürger und Gäste der Gemeinde JOCHBERG, Kameraden!

Schön, dass Sie alle – wenn auch nicht alle freiwillig – schön, dass Sie hier sind und wir gemeinsam diesen Festakt begehen. Wenn es nach unseren höchsten politischen Repräsentanten geht, können Sie nun entscheiden ob die heutige Angelobung Mega – sinnlos oder Mega – cool ist. Das ist nämlich das Niveau bzw. die Bandbreite der sicherheitspolitischen Diskussion in Österreich.

Obstlt Heinrich MartinAls Webmaster schreibe ich ja eigentlich keine Beiträge und Artikel, allerdings treibt mich die laufende Diskussion über Wehrpflicht oder Berufsheer dazu, auch einmal ein Gastkommentar zu schreiben.

Die recht schnelle Einigung der Großparteien über den Text zur Volksbefragung - ohne landesüblichem Hick Hack - lassen für mich nur einen Schluss zu: Es wird wieder einmal politisches Kleingeld vor dem Superwahljahr 2013 und zum Füllen des Sommerloches gemacht, ohne sich sachlich auf eine Grundsatzdebatte einzulassen.

 

 

Bgrd i.R. Ambros Eigentler MSD, Präsident der OGT"Zum Leben zu wenig - zum Sterben zuviel! Gestutztes Bonsai - Heer"

Unter diesem Titel richtete der Präsident der OGT, Bgdr i.R. Ambors Eigentler MSD, in der Tiroler Tageszeitung einen "Brief an Tirol", um über die triste finanzielle Situation der österreichischen Bundesheer zu informieren.

Lesen Sie nachstehend den Artikel, der am 27.5.2012 in der Tiroler Tageszeitung erschienen ist. 

Vizepräsidenten der OGT und GenSekr der ÖOG GenMjr Mag Herbert Bauer

Der Orf postete am 22.5.2012 auf seiner News Seite:

RH: 66 Mio. für unnötiges Personal im Verteidigungsressort

Lesen Sie nachfolgend einen Kommentar des Vizepräsidenten der OGT und GenSekr der ÖOG GenMjr Mag Herbert Bauer zum Rechnungshofbericht über den Personalüberhang beim Bundesheer:
.

Zum Seitenanfang