OGT LogoTirolbeilage
03/19
erschienen
download-->

 

Tirolbeilage 2012/02

Capricorn 2012; Quelle: BMLVSDie "Capricorn 2012" war eine Verbandsübung der 6. Jägerbrigade. Geplant und geleitet vom Jägerbataillon 26 wurde in einem größeren Rahmen der "Kampf der verbundenen Waffen" geübt. Die teilnehmenden Soldatinnen und Soldaten wurden darauf vorbereitet, ihre besonderen Fähigkeiten zur Auftragserfüllung im Gebirge bei extremen Witterungsverhältnissen unter Beweis zu stellen.

Von 22. bis 24. Mai 2012 übten militärische und zivile Helfer in Österreich, Deutschland und der Schweiz den gemeinsamen Einsatz nach einer Erdbeben-Katastrophe. An dem länderübergreifenden Training beteiligen sich mehr als 4.000 Personen, darunter 1.000 zivile Kräfte in Tirol und 800 Frauen und Männer des Österreichischen Bundesheeres.

Sicherheitstage 2Spektakuläre Stunts, Tests und viele Tipps boten die Aktionstage unter dem Motto „Sicher Tirol“ am 26. und 27. April 2012 in der Zeit von 09.00 bis 17.00 Uhr am Eduard Wallnöferplatz in Innsbruck.

Nach der Teilnahme an der trinationalen Katastrophenschutzübung TERREX 2012 erfolgte am 25. Mai in Anwesenheit von Tirols Landeshauptmann Günther Platter und dem Militärkommandanten Herbert Bauer am Truppenübungsplatz Lizum/Walchen eine Kommandoübergabe.

Im Saal - Tirol des Congress Innsbruck fand am Samstag, 14. April 2012 das traditionelle Galakonzert der Militärmusik Tirol statt. Begrüßt wurden die Ehrengäste und das Publikum von Militärdekan, Mag. Werner Seifert. Unter der Leitung ihres Militärkapellmeisters, Oberstleutnant Hannes Apfolterer spielte die Militärmusik ein anspruchsvolles Programm

Zum Seitenanfang